Ich weiß nicht wie es auf euren Schreibtisch aussieht, aber beim Anblick von meinem würde jeder ordnungsliebende Mensch einen Heulkrampf mit Schnappatmung bekommen. Ich nenne es liebevoll mein „kreatives Chaos mit System“, denn dank meines fotographischen Gedächtnisses, weiß ich immer wo ich was zuletzt gesehen habe und wo ich suchen muss. Klappte eigentlich ganz gut so 😉
Mehr Ordnung auf dem Schreibtisch
Ich muss dazu sagen, dass ich überhaupt nicht der „Am-Schreibtisch-Sitz-Typ“ bin. Für mich ist mein Schreibtisch einfach eine große freie Fläche, auf der man super die verschiedensten Sachen ablegen und stapeln kann. Und meistens erst wenn er so richtig schön voll ist, räume ich dann auf, was ich da schon alles gefunden habe ist wirklich sensationell, die „Top 3“ der Dinge die mir spontan einfallen sind – Platz 3: Mein vermisster Lieblings-BH! Platz 2: Ein steinharter, angebissener Lebkuchen! Platz 1: Ein ungeöffneter Brief mit 4 Jahre alten Kontoauszügen! Wie Platz 1 zustande gekommen ist, ist mir bis heute noch ein Rätsel, die logischste Erklärung wäre, dass der Brief 4 Jahre bei der Post lag und erst dann den Weg auf meinen Schreibtisch gefunden hat 😉 Aber sind wir mal ehrlich, hat nicht fast jeder seine kleine Chaos-Ecke? Bei mir ist es halt der Schreibtisch!
Mehr Ordnung auf dem Schreibtisch
Ihr seht, auf meinem Schreibtisch findet man vieles, aber eins findet man bestimmt nicht – frische Blumen! Ja, ja die Bloggerwelt ist schon eine eigene, sauber, aufgeräumt und immer frische Blumen auf dem Tisch 😉

Mehr Ordnung auf dem SchreibtischNach dem letzten Aufräum-Marathon habe ich mir vorgenommen meinen Schreibtisch in Zukunft etwas sauberer zu halten, ein wenig Ordnung rein zu bringen und nur noch Sachen abzulegen, die dort auch hin gehören! Bye, Bye Lebkuchen und BH 😉 Um bei der ganzen ungeliebten Zettelwirtschaft den Überblick zu behalten, habe ich mir mit Hilfe von Wäscheklammern kleine Helferchen gebastelt und bis jetzt funktioniert es wunderbar!

Mehr Ordnung auf dem SchreibtischMit nur wenigen Handgriffen könnt ihr euch selbst auch so kleine Ordnungshelfer basteln. Alles was ihr benötigt sind Wäscheklammern*, eine Schere, doppelseitiges Klebeband* und einen Drucker. Die Vorlage habe ich für euch HIER kostenlos als pdf zum Herunterladen bereit gestellt. Darauf befinden sich die Buttons in zwei verschiedenen Größen, einmal für kleine Klammern und einmal für die Standard-Größe.

Mehr Ordnung auf dem SchreibtischIch glaube zur Bauanleitung gibt es nicht viel zu sagen, außer: ausdrucken, ausschneiden, aufkleben, fertig!

Wie schaut euer Schreibtisch aus? Habt ihr auch schon einmal komische Sachen darauf gefunden, die da eigentlich nicht hin gehören?
(*Amazon-Affiliate-Link)