Sonntag, April 5, 2020

{Rezept} Quesadillas. Eine von vielen Tortilla-Varianten.

-

Vor einiger Zeit habe ich euch gezeigt, wie man ganz leicht Tortillas selber zubereiten kann (Hier der Link dazu). Dieser leckere Teigfladen ist die Basis von vielen mexikanischen Gerichten, wie zum Beispiel Burritos, Enchiladas, Tacos, Tostadas, Fajitas oder Quesadillas. Die bekannteste Tortilla-Variante bei uns ist der Burrito. Er wird gerollt und meistens mit einer herzhaften Füllung aus Hackfleisch, Bohnen, Käse und Gemüse serviert. Meine Lieblingsvariante aus der riesigen Auswahl an Tortilla-Gerichten sind Quesadillas.
quwsadillas
Quesadillas werden traditionell nur mit Käse zubereitet, aber wie auch bei den Burritos, sind bei der Auswahl der Zutaten keine Grenzen gesetzt. So eignen sich beide Gerichte super, um mal wieder den Kühlschrank aufzuräumen und alle Reste zu verwerten 🙂
quesadillas2

Zutaten
In meinem Fall waren es:
Tortilla
Tomatenmark
geriebener Mozzarella
Tomate
Paprika
Avocado
Knoblauch
Schinken
Salz und Pfeffer
Wie schon gesagt, erlaubt ist was schmeckt und der Kühlschrank so her gibt.

Als Erstes werden Tomate, Paprika, Avocado, Knoblauch und Schinken klein geschnitten und in einer Schüssel vermengt. Dann den geriebenen Käse zur Gemüse-Mischung hinzufügen und mit Salz und Pfeffer verfeinern. Wichtig ist, dass der Käse später im Tortilla überall hingelangt und so die beiden Hälften miteinander verschmelzen. Die Tortillas auf einer Hälfte mit Tomatensoße oder einem kleinen Klecks Tomatenmark bestreichen und die Gemüse-Käse-Mischung darauf verteilen. Nun einmal in der Mitte zusammen klappen und in einer Pfanne, ohne Öl, auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Die fertigen Quesadillas in Ecken schneiden und noch warm servieren. Kleiner Tipp: Super passen auch mexikanische Saucen wie Guacamole oder Salsa dazu.
quesadillas3
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend und viel Spaß beim Ausprobieren.
Liebe Grüße,
Steffi

Share this article

Recent posts

Perfektionismus. Fluch oder Segen?

Es gibt aufwändige Blogbeiträge die mehr Zeit in Anspruch nehmen und welche die weniger lang dauern. Für diesen hier, habe ich über...

{DIY} Muttertagskarte – Gut gemacht Mama… // free printable

Das war ein Monat, ganz unter dem Motto "Achterbahnfahrt der Gefühle". Totales Gefühlschaos. Zwischen Erfolg und Misserfolg. Stress, Urlaub und Urlaubsstress. Kalten Füßen und warmen...

{DIY} Deko-Tipp mit Federn aus Papier // free printable

Heute habe ich einen kleinen Deko-Tipp für euch. Ich weiß, momentan stecken die meisten noch mitten im Oster-Deko-Wahn, aber nicht jeder mag seine vier...

{DIY} Meine Deko- und Bastelideen für Ostern

Der heutige Beitrag ist perfekt für alle, die noch ein paar Inspirationen zum Thema Deko- und Bastelideen für Ostern suchen. Ich habe einige Zeit in...

Welttag der Poesie // Zeit für Feder und Tinte

"Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?" oder "Hat der alte Hexenmeister" - Na, klingelt's da und fühlt ihr euch dadurch auch an den muffigen...

Popular categories

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 − 1 =

Recent comments

barfuss.im.november on Perfektionismus. Fluch oder Segen?
Gunnar on About
Daniela Karner on DIY – Häkelblumen 3D
barfuss.im.november on DIY – Fischgräten-Armband flechten
barfuss.im.november on {DIY} Mini-Quasten selber machen!
barfuss.im.november on {DIY} Adventskalender selbermachen
barfuss.im.november on {DIY} Lavendeldruck
pippilotta viktualia on Merry Christmas! Danke!
Pippilotta Viktualia on DIY – Geometrisches Nageldesign
Pippilotta Viktualia on 5 Dinge die ich zur Zeit liebe – Mai
Pippilotta on Herbstgrau im Frühling
Josefine Goldgruber on Hallo Frühling!
Josefine Goldgruber on Viel Zimt und etwas Apfel
Pippilotta Viktualia on Etwas persönlicher bitte!