Schön serviert, ist halb gegessen!

on

Was ist für euch das typische Weihnachtsessen? Entenbraten, Rehrücken, Fisch, Raclette oder doch eine Weihnachtsgans?

Seit dem ich denken kann, gibt es bei uns zu Weihnachten ganz traditionell Schnitzel und Kartoffelsalat und zum Nachtisch Kekse und Tee. Egal welches Gericht am Ende auf dem Tisch landet, was nicht fehlen darf, ist die Serviette. Falls ihr zwischen der ganzen Geschenke Jongliererei und dem Küchenchaos noch ein paar Minuten Zeit findet, könnt ihr eure ja voll und ganz der Serviette widmen und ein kleines Kunstwerk draus machen. Meine zwei Favoriten für dieses Jahr sind die Schleife und der Weihnachtsbaum. Ich finde man sollte der, zum Wegwerfen verdammten, Serviette gerade zum Fest der Liebe ein bisschen mehr Aufmerksamkeit schenken und sie vielleicht mal ins Rampenlicht stellen. 😉

Also, ran an die Servietten und los…

Alles Liebe,
Steffi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünfzehn − 1 =

Must Read

{DIY} Geschenkverpackungsidee

Ich liebe es zu gewissen Anlässen, wie Geburtstagen oder Weihnachten schöne Dinge zu verschenken, vor allem, wenn man im Vorfeld schon eine gute Idee...