Samstag, April 4, 2020

Advent, Advent, (fast hätte k)ein Lichtlein brennt…

-

DSC_0024

Das war ein Tag heute, wenig Schlaf, viel Action und zwischen drin noch schnell einen Adventskranz zaubern, da mir gestern erst bewusst wurde, dass morgen schon der 1. Advent ist! Ich glaube, ich bin nicht die Einzige, der es so ergangen ist, denn das aktuelle Wetter bei uns in Tirol trägt nicht gerade viel zu meiner Adventsstimmung bei, der erste richtige Schnee lässt noch auf sich warten. Nichts desto trotz muss ein Adventskranz her!

Wie man sieht, habe ich den Kranz dieses Jahr selber gebunden und für meinen Ersten bin ich ganz zufrieden. Gebraucht habe ich ca. 1 Stunde und ich glaube nächstes Jahr schaffe ich’s in der Hälfte der Zeit 🙂
Mein Fazit ist, wenn man auf den Duft von frischen Tannenzweigen und einen Wohnzimmertisch bzw. -boden voll Nadeln steht, dann ist das Selberbinden auf alle Fälle eine günstige Option. Mein Kranz hat einen Durchmesser von ca. 35 cm und hat mich rund € 10,– (ohne Deko) gekostet, was für ein Schnäppchen.

DSC_0019

Ich wünsche jedem eine tolle Zeit mit seinen Liebsten und einen wunderschönen 1. Advent!
Liebe Grüße, Steffi

Share this article

Recent posts

Perfektionismus. Fluch oder Segen?

Es gibt aufwändige Blogbeiträge die mehr Zeit in Anspruch nehmen und welche die weniger lang dauern. Für diesen hier, habe ich über...

{DIY} Muttertagskarte – Gut gemacht Mama… // free printable

Das war ein Monat, ganz unter dem Motto "Achterbahnfahrt der Gefühle". Totales Gefühlschaos. Zwischen Erfolg und Misserfolg. Stress, Urlaub und Urlaubsstress. Kalten Füßen und warmen...

{DIY} Deko-Tipp mit Federn aus Papier // free printable

Heute habe ich einen kleinen Deko-Tipp für euch. Ich weiß, momentan stecken die meisten noch mitten im Oster-Deko-Wahn, aber nicht jeder mag seine vier...

{DIY} Meine Deko- und Bastelideen für Ostern

Der heutige Beitrag ist perfekt für alle, die noch ein paar Inspirationen zum Thema Deko- und Bastelideen für Ostern suchen. Ich habe einige Zeit in...

Welttag der Poesie // Zeit für Feder und Tinte

"Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?" oder "Hat der alte Hexenmeister" - Na, klingelt's da und fühlt ihr euch dadurch auch an den muffigen...

Popular categories

Vorheriger ArtikelDie ersten Weihnachtsgeschenke?
Nächster ArtikelDIY – Punkt genau!?

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwei × 2 =

Recent comments

barfuss.im.november on Perfektionismus. Fluch oder Segen?
Gunnar on About
Daniela Karner on DIY – Häkelblumen 3D
barfuss.im.november on DIY – Fischgräten-Armband flechten
barfuss.im.november on {DIY} Mini-Quasten selber machen!
barfuss.im.november on {DIY} Adventskalender selbermachen
barfuss.im.november on {DIY} Lavendeldruck
pippilotta viktualia on Merry Christmas! Danke!
Pippilotta Viktualia on DIY – Geometrisches Nageldesign
Pippilotta Viktualia on 5 Dinge die ich zur Zeit liebe – Mai
Pippilotta on Herbstgrau im Frühling
Josefine Goldgruber on Hallo Frühling!
Josefine Goldgruber on Viel Zimt und etwas Apfel
Pippilotta Viktualia on Etwas persönlicher bitte!