Browsing Tag:

Feder

Welttag der Poesie // Zeit für Feder und Tinte

„Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?“ oder „Hat der alte Hexenmeister“ – Na, klingelt’s da und fühlt ihr euch dadurch auch an den muffigen Geruch eines Klassenzimmers zurück erinnert? Ich erinnere mich sehr gut an diese zwei bekannten Balladen, denn sowohl „Der Erlkönig“ als auch „Der Zauberlehrling“ von Johann Wolfgang von Goethe durfte ich während meiner Schulzeit auswendig lernen. Ach, und wenn ich mich richtig erinnere war John Maynard von Theodor Fontane auch dabei.
Welttag der Poesie // Zeit für Feder und Tinte
Erfreut war mein jüngeres Ich damals nicht, denn es gab 100 Sachen, die ich lieber gemacht hätte, als ein Gedicht auswendig zu lernen, welches man nach vier mal schlafen sowieso wieder vergessen hat. In einer Sache habe ich mich jedoch getäuscht, nicht das mit den „100 lieberen Sachen“, sondern das Vergessen, denn das Gedicht „Der Zauberlehrling“ kann ich bis heute noch. Zwar nicht fehlerfrei und lückenlos, aber mit ein bisschen Hilfe ist alles wieder da. Read more…

21. März 2017
/

{DIY} Lavendeldruck

Kennt ihr die Tage, an denen nichts klappen will und so viel schief geht? Oh Mann, so einen hatte ich am Donnerstag! Zum Glück haben es meine Mädels bei der Arbeit mit Humor genommen und so konnte auch ich zum Schluss darüber lachen 😉 Was tut man am besten an solchen Tagen? Verkrümelt man sich ins Bett, zieht die Decke über den Kopf und wartet auf bessere Zeiten? Ich glaube, so richtig hat noch keiner ein passendes Rezept dafür entwickelt, oder kenne nur ich das Geheimnis gegen die „Heute-passiert-nur-Blödsinn-Tage“ nicht?
lavendeldruck-6
Nach getaner Arbeit und einem verpassten Zug habe ich es dann endlich nach Hause geschafft, wo ich die Auswahl hatte zwischen Wohnung aufräumen und putzen oder endlich mit dem schon längst geplanten Lavendeldruck-Beitrag beginnen! Ich glaube ihr könnt euch vorstellen für was ich mich entschieden habe, oder? Da Lavendel ja beruhigend und entspannend wirkt, gab es in diesem Moment nichts besseres für meine unruhige und gestresste Seele, als sich von einer riesigen Lavendelduftwolke den Kopf einnebeln zu lassen. Read more…

30. Januar 2016
/

{Interieur} Federlampe selbstgemacht!

In meinem letzten Beitrag „5 Dinge die ich zur Zeit liebe“ habe ich euch ja schon einen kleinen Einblick von meinem heutigen Post gegeben, auf dem konnte man allerdings nicht viel erkennen, außer Federn. Nun, darf ich euch vorstellen – Wohnungsprojekt Nr. 2 – eine Federlampe!
federlampe
Ich wollte schon lange so eine Lampe haben, nur leider konnte ich nie eine finden, die mir richtig gut gefallen hat. In den letzten Wochen haben wir in unserer Wohnung einiges verändert, wir haben Möbel hin und her geschoben, sie von einem Raum in den nächsten getragen oder aussortiert und durch andere ersetzt. Unter anderem auch die Lampe, die direkt über dem Tisch hängt. Diese Gelegenheit haben wir natürlich gleich genutzt und uns unsere Lampe einfach selber gemacht. Read more…

21. November 2015
/

5 Dinge die ich zur Zeit liebe – November

Oh Mann, dieser Monat steckt voll von Dingen die ich liebe – der November an sich, das schöne Wetter zur Zeit, Kastanien essen, an den kühlen Abenden den Kamin anheizen, endlich meine Lieblingsstiefel auspacken, die viel zu frühe Dunkelheit mit Kerzenschein bekämpfen, kuschlige Schals tragen, Lebkuchen essen…! Lebkuchen? Ja, bei mir kommt er schon im November auf den Tisch 😉
5ddil-november4
Um noch einmal auf das Wetter zusprechen zu kommen, ich bin so begeistert, der November zeigt sich von seiner schönsten Seite und wenn ihm das mal keine Pluspunkte einbringt!? Sonnige 16 Grad, keine Wolke am Himmel und von Regen seit langem keine Spur. Normaler Weise haben wir in Tirol um diese Zeit schon den ersten Schnee, aber auf den kann ich noch gut und gerne verzichten. Read more…

18. November 2015
/

Was tun, wenn die Wohnung schon bis obenhin voll ist? Natürlich einkaufen gehen!

Im Laufe der Jahre sammeln sich so einige Sachen an, der Kleiderkasten platzt aus allen Nähten, die Dekoartikel reichen locker für 3 Wohnungen und der Keller ist voll bis obenhin. Wenn ich mich von Sachen trenne ist das meistens ein längerer Prozess und Schuld daran ist der Gedanke: „Kann man ja noch irgendwann mal brauchen!“ Und, wem kommt das bekannt vor? Dann wird es in der Wohnung von einer in die andere Ecke geschoben, bis es schlussendlich im Keller landet und darauf wartet endlich verschenkt, weggeschmissen oder verkauft zu werden. Mindestens einmal im Jahr bekomme ich dann so richtig einen Rappel und würde mich am liebsten von allem trennen und genau so geht es mir zur Zeit. Doch was tut die liebe Steffi wenn sie sich vor lauter Hab und Gut erschlagen fühlt? Richtig, sie geht shoppen! Ist vielleicht nicht gerade die richtige Vorgehensweise, aber zu meiner Verteidigung und ich glaube das, dass die meisten Frauen verstehen werden, handelt es sich ja „nur“ um Schmuck 😉
schmuckDiese zwei süßen Ketten gehören eigentlich zu einem 3er Set, aber wie es meistens so ist, gefallen einem nicht immer alle. Zur Federkette brauche ich nicht viel zu sagen, außer „Ja, ich liebe Federn!“, aber ich glaube das hat schon jeder mitbekommen und bei der anderen Kette gefällt mir die kleine Quaste (oder auch Tassel genannt) richtig gut. Read more…

16. Juli 2015
/

{DIY} Wandbehang mit Federn aus Papier – free printable

Vor einiger Zeit habe ich euch in einem Post Federn aus Papier vorgestellt. Da dieser Beitrag zu den beliebtesten und am häufigsten aufgerufenen gehört und ich mich auch heute noch über tägliche Klicks freue, möchte ich euch eine Variante zeigen, wie man sie mit nur ein paar einfachen Handgriffen richtig in Szene setzen kann. Zum älteren Beitrag geht es HIER lang.
Wandbehang mit FedernEs handelt sich um diesen hübschen, schlicht gehaltenen Wandbehang. Ja, mit „Absicht“ schlicht und einfach gehalten! Ok, doch nicht ganz – am liebsten hätte ich noch ganz viele bunte Holzperlen mit dran gehängt, doch das kann man nur machen, wenn man auch welche im Haus hat 😉 Read more…

20. Juni 2015
/

Mein Stift kann fliegen!

Posted in D.I.Y by

Feder-StiftPuuhhh, endlich geschafft! Für diesen Beitrag habe ich sooo lange gebraucht, gefühlte 48 Stunden. Das Problem fing schon bei der Idee an, mein Kopf war leer und mir wollte einfach nichts gutes einfallen. Auch die Umsetzung ging mir leider nicht wie gewohnt locker von der Hand. Das nächste Problem war, das in Szene setzen, egal von welcher Seite ich fotografiert habe, es sah immer gleich doof aus. Egal wie, heute wollte einfach nichts so richtig klappen. Read more…

3. März 2015
/

TAGTRÄUMEREI UND EIN TRAUMFÄNGER

Posted in D.I.Y by

TraumfaengerAuf meinem Blog dreht sich zur Zeit ja Alles um meine liebsten Ideen für den Valentinstag, aber nach der ganzen „HerzLiebesDeko-Bastelei“, brauchte ich dringend eine Pause und habe nach sehr, sehr langer Zeit mal wieder einen Traumfänger gebastelt. Den Anstoß dafür bekam ich, als ich neulich bei einer Freundin vorbeischaute und einen alten, vor Jahren von mir gebastelten, Traumfänger entdeckte… Read more…

3. Februar 2015
/