{DIY} Wanddekoration im Bohemian Style

Es gibt so gewisse Ecken in meiner Wohnung, die mir immer wieder negativ auffallen. Entweder, weil sie zu voll gestellt oder unaufgeräumt sind, die Deko dem eigenen Style, oder der Jahreszeit nicht mehr entspricht („Hallo Osterhäschen vom letzten Jahr“), oder sie ungemütlich wirken und das gewisse Etwas fehlt. Wenn ich mit einer Ecke endlich im Reinen bin, haben sich 3 neue hinten angestellt. Kennt ihr das? Das nenne ich mal einen funktionierenden Kreislauf!
{DIY} Wanddekoration im Bohemian Style
Durch Zufall habe ich es geschafft so eine Ecke, bei der ich nicht einmal genau wusste was mit ihr nicht stimmt, zu bereinigen. Nach dem Bau dieser hübschen Wanddekoration, um die es in diesem Beitrag geht, habe ich das neu gebastelte Schätzchen provisorisch an eine Wand gehängt, um mein kreatives Chaos vom Bau zu beseitigen. Es hat nicht lang gedauert und mir wurde klar, dass das der perfekte Platz dafür ist und es den ganzen Bereich noch ein Stück gemütlicher macht.
{DIY} Wanddekoration im Bohemian Style

Ihr braucht:

Bambusstäbe 5 mm
Buntlack schwarz*
Juteschnur*
Strickgarn*
Holzperlen*
Pfauenfeder*
Nähgarn*
Schere*
Pinsel*
Maßband*

Anleitung Wanddekoration im Bohemian Style

{DIY} Wanddekoration im Bohemian Style
Als erstes kürzt ihr, wenn nötig, eure 6 Bambusstäbe auf eine einheitliche Länge von 40 cm. Ich habe dafür die Japansäge zur Hilfe genommen, die ich euch im letzten Beitrag „Bau dir dein eigenes Gitarren Regal!“ schon vorgestellt habe.
{DIY} Wanddekoration im Bohemian Style
Dann bemalt ihr die Bambusstäbe mit dem Lack. Erst die eine Hälfte, trocknen lassen, wenn notwendig noch eine zweite Schicht und dann die andere.
{DIY} Wanddekoration im Bohemian Style
Nach dem Trocknen legt ihr die Position der Stäbe fest. Danach umwickelt ihr die zwei Stäbchenpaare, welche die obere Spitze bilden, an zwei Stellen mit der Juteschnur.
{DIY} Wanddekoration im Bohemian Style
Nun fixiert ihr die insgesamt drei Stellen, an denen sich die Stäbe überkreuzen ebenfalls mit der Juteschnur.
{DIY} Wanddekoration im Bohemian Style
Jetzt braucht ihr das Strickgarn und ein Maßband. Jeder Strang besteht aus 4 Fäden, die einmal in der Mitte gefaltet und durch die dadurch entstandene Schlaufe, um das Stäbchen festgezogen werden.
{DIY} Wanddekoration im Bohemian Style
Der erste Strang, der auch die Mitte darstellt, ist der längste und hat eine Länge von 70 cm. Durch das Falten in der Mitte verkürzt er sich auf eine Länge von 35 cm.
Dann folgen die Stränge mit 66 cm, 62 cm, 58 cm, 54 cm, 50 cm, 46 cm, 42 cm,38 cm, 34 cm, 30 cm, 26 cm und 22 cm.
Strang 2 bis 12 wiederholt ihr jetzt in umgekehrter Reihenfolge für die andere Seite.
{DIY} Wanddekoration im Bohemian Style
Mit einem Nähgarn befestigt ihr die Feder an der Spitze des Dreiecks.
{DIY} Wanddekoration im Bohemian Style
Zum Schluss knotet ihr noch 3 Perlen in einen der Fäden in der Mitte und befestigt das Band für die Aufhängung.
{DIY} Wanddekoration im Bohemian Style
Fertig ist eure hübsche Wanddekoration im Bohemian Style.
{DIY} Wanddekoration im Bohemian Style
Ich geh jetzt und verstecke mich vor den restlichen Ecken, und euch wünsche ich einen angenehmen Start in die neue Woche. ♥ Steffi


Hinweis:
In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links*.

Previous Post Next Post

Kommentar verfassen

You may also like