{DIY} Muschel-Lichterkette leicht gemacht!

Holt die Kuscheldecken, Kerzen, Tees und Wollsocken heraus, der Herbst ist da! So schwer mir dieses Jahr  der Abschied vom Sommer auch gefallen ist, freue ich mich jetzt trotzdem auf all die gemütlichen Herbsttage, die vor mir liegen. Vor allem freue ich mich auf die ganzen schönen DIYs, für die man jetzt wieder ausgiebig Zeit hat. Eines zeige ich euch jetzt!
Muschel-Lichterkette selber machen!
Gerade wenn die Tage kürzer werden und Sonne sowieso Mangelware ist, liebe ich es mein Daheim mit vielen indirekten Lichtquellen auszustatten. Kerzen und Lichterketten sind hier meine zwei Zauberwörter.
Muschel-Lichterkette selber machen!
Heute zeige ich euch, wie ich diese Muschel-Lichterkette selber gemacht habe. Eine tolle DIY-Idee um seine 4 Wände noch ein Stück gemütlicher und herbsttauglicher zu machen und um ein wenig Karibik-Feeling aufkommen zu lassen. Also auch ein super Tipp für alle, denen die kälteren Monate nicht die Liebsten sind und die lieber mit offenen Augen vom Strand träumen.
Muschel-Lichterkette selber machen!

Ihr braucht:
eine LED Lichterkette*
Muscheln*
Heißklebepistole*

Muschel-Lichterkette selber machen!
Als Erstes sucht ihr immer zwei Muscheln, die sich von der Größe und Form her ähnlich sind und beim Zusammenkleben gut aufeinander liegen. Dann nehmt ihr euch eine Hälfte und zieht mit der Heißklebepistole an der oberen, geraden Seite der Muschelhälfte, also nicht am geriffelten Rand, entlang. Anschließend drückt ihr das erste Lämpchen solange auf den noch heißen Kleber, bis er ein wenig getrocknet ist und beides von alleine hält. Bitte seid vorsichtig mit dem Kleber, denn man kann sich schnell die Finger verbrennen. Ich spreche aus Erfahrung. 🙁
Muschel-Lichterkette selber machen!
Nun tragt ihr den Kleber auch auf die zweite Hälfte auf (ich habe noch zusätzlich einen kleinen Extra-Tropfen auf die Halterung des Lämpchens gegeben) und drückt beide Muscheln zusammen. Auch hier müsst ihr wieder warten, bis der Kleber etwas getrocknet ist, aber das geht ja beim Heißkleber eh recht schnell. Damit Die Muschelhälften gut zusammenkleben, benötigt ihr ausreichend Kleber, also hier besser nicht an der falschen Stelle sparen. 😉
Muschel-Lichterkette selber machen!
So, erstes Lämpchen geschafft, bei mir folgten noch weitere 19, aber das Ergebnis lohnt sich.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln eurer eigenen Muschel-Lichterkette. ♥ Steffi


Hinweis:
In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links.

Previous Post Next Post

Kommentar verfassen

You may also like