{DIY} Geschenkverpackungsidee

Ich liebe es zu gewissen Anlässen, wie Geburtstagen oder Weihnachten schöne Dinge zu verschenken, vor allem, wenn man im Vorfeld schon eine gute Idee hat und beim Kauf das richtige Händchen. Genauso gerne wie ich verschenke, bekomme und packe ich natürlich auch selber Geschenke aus und ich kann mit Stolz behaupten, dass ich mich an kein Geschenk erinnern kann (seit ich mich erinnere), über das ich mich nicht gefreut hätte oder wo ich dachte „Was ist das und was soll ich damit?“ – puuh Glück gehabt!
Geschenkverpackungsidee
Die Rede ist natürlich von Geburtstags- und Weihnachtsgeschenken und nicht von irgendwelchen unnützen Werbe-/Wahlgeschenken, die man einfach auf der Straße in die Hand gedrückt bekommt, ob man will oder nicht. Wenn ich für jeden schlecht schreibenden Kugelschreiber oder Plastik-Einkaufswagenchip einen Wunsch frei hätte, hätte ich jetzt schon keine Wünsche mehr! Aber kommen wir nun zu der wunderhübschen Geschenkverpackungsidee!
Geschenkverpackungsidee
Wenn auch ihr schon die Verpackung zu einem kleinen Highlight aufwüschen wollt, dann braucht ihr nur etwas Haushaltsgarn (welchen ich auch schon in meinem letzten Beitrag „Blumen-Haarband ganz Hippie-like“ verwendet habe), ein paar Perlen, eine Schere und Papier Federn (für die ich euch die Vorlage hier verlinke):

Feder Vorlage

Geschenkverpackungsidee
Als erstes fädelt ihr die Perlen auf das Haushaltsgarn und bindet es dann so um euer schon eingepacktes Geschenk, dass sie entweder ganz wahllos platziert sind, oder so schön in einer Reihe, wie ich es auf dem ersten der Fotos gemacht habe.
Geschenkverpackungsidee
Dann fehlen nur noch die Federn, die ihr ausdruckt, ausschneidet, dann in der Mitte leicht faltet und zum Schluss noch die Seiten einschneidet. Fertig!
Geschenkverpackungsidee
Ich finde so bekommt euer Geschenk eine ganz eigene und persönliche Note. Meine Freundin, die dieses Geschenk erhalten hat, hätte sicher aus 20 anderen, meines richtig zu mir zugeordnet und das nur anhand der Geschenkverpackungsidee 😉
Geschenkverpackungsidee
Zum Schluß möchte ich euch noch mein schönstes und überraschendstes Geschenks-Erlebnis erzählen und zwar war das meine Nähmaschine, die ich vor ein paar Jahren von meiner Mama zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Normalerweise äußert man ja schon im Vorfeld seine Wünsche und weiß, oder zu mindestens ahnt man, was unter dem schönen Geschenkpapier auf einen wartet, aber an diesem Weihnachtsfest hatte ich keine Ahnung, denn weder hat sie mich ausgequetscht, noch habe ich Wünsche geäußert. Bevor ich meine Nähmaschine auspacken durfte, sollte ich die Geschenke meiner Tante öffnen, wo unter anderem eine Tasche dabei war. Keine Tasche mit der man sich gerne dekorativ schmückt und ein Glas trinken geht, sondern eine schlichte, dunkelblaue, eckige Tasche mit kurzem Griff. Als mir dann gesagt wurde, dass ich diese Tasche für das Geschenk von meiner Mama brauche, hatte ich noch weniger Plan von dem was mich da erwartet. Und dann war es so weit, ich hatte das letzte Stück Klebeband entfernt und sah zum ersten Mal meine Nähmaschine. Ich war so glücklich, überrascht und gerührt, dass meine Augen ein wenig feucht geworden sind, denn das war ein Wunsch von mir, den ich aber meiner Mama nie auf die Nase gebunden oder so wirklich geäußert hatte.

Vielleicht kennen ein paar von euch die Situation oder können sich noch erinnern – wenn man als heranwachsender, junger Erwachsener selber noch nicht ganz so weiß wo hin mit sich, ein wenig belächelt wird und das Gefühl hat nicht ganz wahr und ernstgenommen zu werden?
Genau dieses Geschenk hat mir nach vielen Jahren die letzte Zweifel genommen, dass ich auch in der Zeit ernst genommen wurde, in der man alle 2 Wochen seine Frisur, Interessen und Hobbys ändert, dass immer Interesse da war und mitverfolgt und zur Kenntnis genommen wurde, wenn auch stillschweigend, was ich tue, was mich ausmacht, was ich kann und wer ich bin. ♥

Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply barfuss.im.november - {DIY} Deko-Tipp mit Federn aus Papier // free printable - barfuss.im.november

    […] für euch, bei denen ihr diese Federn aus Papier ebenfalls verwenden könnt. Einmal eine Geschenkverpackungsidee und einmal einen […]

    13. April 2017 at 22:53
  • Kommentar verfassen

    You may also like