Hafer-Schoko-Haselnuss Cookies

Posted in Food by

hafer-schoko-cookis5Ich liebe Haferkekse – Jedes neue Rezept das mir in die Hände fällt muss ausprobiert werden, immer auf der Suche nach einem das noch leckerer schmeckt. Ich habe mittlerweile schon so viele ausprobiert, dass ich gar nicht mehr weiß welches das Beste war, leider. Da ich kein Koch- oder Backbuch besitze, wo ich meine liebsten Rezepte reinschreibe, fliegen bei mir immer und überall lose Zettel herum. Das finde ich aber nicht so schlimm, schlimmer ist, wenn ich was Neues ausprobiere, male ich mir immer komische Zeichen oder Abkürzungen auf das Rezept und natürlich weiß ich beim nächsten Mal nicht mehr was das bedeuten soll. Echt blöd, kennt ihr das? Dieses mal habe ich ein Rezept verwendet welches ich von einer Freundin bekommen habe und ich muss sagen diese Kekse sind wirklich lecker geworden. Das Rezept ist für 24 Cookies, ich weiß nicht wie es euch geht, aber bei mir werden es immer mehr als angegeben sind.
hafer-schoko-cookis2


Zutaten für 24 Cookies
140 g Mehl
3/4 TL Salz
1/2 TL Natron
100 g geriebene Haselnüsse (oder Mandeln – je nach Geschmack)
200 g Haferflocken
200 g Schokolade (je nach Geschmack Vollmilch oder Zartbitter)
250 g weiche Butter
120 g Muscovado-Zucker (es geht auch brauner Zucker)
2 Eier

hafer-schoko-cookis1. Als Erstes den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen und parallel schon die Backbleche mit Backpapier auslegen.

2. Dann Mehl, Natron, Haferflocken, Schokolade und die geriebenen Haselnüsse (oder Mandeln) in eine Schüssel geben und alles vermengen.

3. In einer zweiten Schüssel die weiche Butter und den Zucker mit dem Handmixer cremig schlagen, danach die Eier hinzufügen und noch 1-2 Minuten weiter mixen.

4. Nun wird die Mischung mit den trockenen Zutaten nach und nach untergerührt bis alles gut vermengt ist.

5. Mit Hilfe eines Teelöffels kleine Teig-Haufen auf das Backblech geben, da die Cookies beim Backen ein wenig größer werden, müsst ihr zwischen den einzelnen Keksen ungefähr 5 cm  Abstand lassen.

6. Je nach Größe werden die Cookies nun ca. 10 Minuten gebacken. Danach abkühlen lassen und genießen!hafer-schoko-cookis4Wer den Geschmack von Haselnuss nicht mag, kann sie, wie im Rezept schon erwähnt, auch durch geriebene Mandeln ersetzen. Haselnüsse schmecken im Gegensatz zu Mandeln intensiver. Ich habe die Variante mit Mandeln schon vor ein paar Tagen ausprobiert und fand sie auch lecker, mein Favorit ist mit Haselnuss, aber das ist Geschmackssache. Lasst es euch schmecken!

Alles Liebe,
Steffi 

Previous Post Next Post

No comments

  • Reply Heike

    Die erste Fuhre ist gerade abgekühlt und ich kann nur sagen: Sehr lecker!
    Die werden auf jedenfall nochmal gebacken!
    Danke für das Rezept!
    Einen schönen Sonntag wünscht dir Heike

    7. Juni 2015 at 12:23
  • Reply readinggirl21

    Coole Kombi und sehen auch echt lecker aus*-*

    30. Mai 2015 at 20:03
  • Kommentar verfassen

    You may also like