DIY – Eierwärmer aus Filz

Posted in D.I.Y by

filzhase5Seid ihr schon in Osterstimmung? Wenn ich nach meinem Gefühl gehe, ist Ostern noch in ganz weiter Ferne, aber da ich auf anderen Blogs schon so viele schöne Sachen gesehen habe, komme auch ich langsam in Stimmung. Für mein heutiges DIY braucht ihr nicht viel: Filz*, einen etwas dickeren Faden und ein dünnes Schleifeinband. Schere und Nadel hat bestimmt jeder irgendwo rumliegen und die Vorlage könnt ihr HIER ausdrucken. Dann würde ich sagen: „Los gehts!“ filzhase4Schritt 1) Die ausgeschnittene Vorlage zwei mal auf ein Stück Filz übertragen und ausschneiden.

Schritt 2) Beide Hälften vom Hasen mit Stecknadeln fixieren, damit sie nicht verrutschen und mit dem Knopflochstich einmal um den Hasen nähen. Mein Faden hatte ungefähr eine Länge von 4,50 Meter, ziemlich lang aber da ihr ja den Faden doppelt nehmt verkürzt sich die Länge um die Hälfte. Zum Glück wird der Faden ja Stich für Stich immer kürzer 😉

Schritt 3) Alle Fadenenden gut vernähen und zur Deko noch eine Schleife um den Hals binden.
filzhaseSchon seit ihr fertig und könnt eure Eier beim Osterfrühstück warm geniessen. Ich habe für meine Hasen grauen und braunen Filz verwendet, kann mir aber gut vorstellen, dass sie in helleren Farben auch nett ausschauen. Wem der Knopflochstich zu aufwendig ist, kann natürlich auch einfach mit einer Nähmaschine einmal rundum nähen.filzhase2So, das war’s von mir, ich hoffe dieses kleine DIY hat euch gefallen und ihr seid beim nächsten Beitrag wieder dabei.

Liebe Grüße,
Steffi

 

(*Amazon-Affiliate-Link)

Previous Post Next Post

No comments

  • Reply pamelopee

    Ich finde die Häschen auch wunderschön! 🙂
    Danke für’s Zeigen und alles Liebe!

    21. März 2015 at 23:28
  • Reply 100 Lieblingsstücke

    Hallo Steffi, die Eierwärmer sind echt niedlich geworden… <3 Vielleicht hast Du Lust sie bei meiner Linkparty mit zu verlinken ? https://100lieblingsstuecke.wordpress.com/2015/03/15/ostern-linkparty/ Ich würde mich freuen. LG Stefanie

    19. März 2015 at 8:41
  • Kommentar verfassen

    You may also like