DIY – LOSE FÜR DIE LIEBSTEN

loseNach einer kleinen Verschnaufpause zum Thema Valentinstag, habe ich heute ein letztes DIY für alle die, die noch ein Geschenk für die oder den Liebste/n suchen. Aber auch wenn man keine „bessere Hälfte“ haben sollte, kann man ja der Mama, dem Papa oder auch der besten Freundin oder dem besten Freund, am Tag der Liebe, eine kleine Freude machen.
Ich finde die Idee mit den Losen super nett, weil man das Ganze auf die- oder denjenigen der beschenkt wird abstimmen und es individualisieren kann. Für alle die sich nicht den Kopf zerbrechen wollen oder ein Last Minute Geschenk suchen, habe ich schon ein paar Ideen gesammelt und für euch fertig zum Ausdrucken, als pdf-Datei, vorbereitet.

Hier geht’s zum Download

Im besten Fall müsst ihr das Ganze nur noch ausdrucken, zusammen rollen und mit kleinen Haargummis (die es eigentlich in jeder Drogerie zu kaufen geben sollte) oder einem dünnen Band fixieren und die fertigen Lose in einer kleinen Box, oder so wie ich, in einem kleinen Glas mit Schraubverschluss verpacken. Noch schnell eine nette Schleife drum und fertig ist das Geschenk für eure Liebsten!

Liebe Grüße, Steffi

lose2

Previous Post Next Post

No comments

  • Reply 5 IDEEN FÜR DEN VALENTINSTAG | barfuss.im.november

    […] DIY Lose für die Liebsten […]

    11. Februar 2015 at 15:26
  • Reply Inspiriert & Dargestellt

    Ich finde die Idee schon immer super süß. Ich selbst habe diese Idee schon oft verschenkt. Man kann diese auch nur mit Sprüchen machen, einfach für einen selbst oder auch zum verschenken, wodurch er immer wenn er ein Zettelchen öffnet inspiriert wird. Die Idee mit den kleinen Haargummis ist echt super gut, ich selbst habe die Zettel nämlich immer gefaltet.
    In Liebe
    Betty

    inspiriertunddargestellt.wordpress.com

    11. Februar 2015 at 14:50
  • Kommentar verfassen

    You may also like